Bestellung und Beratung: 01511-1036224

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen im Rahmen von Kaufverträgen die über den Online-Shop https://salberie-dernbach.de zwischen

Melanie Dernbach (Einzelunternehmerin), Alter Schlachthofweg 8, 97769 Bad Brückenau, Deutschland - im Folgenden „Onlineshop Anbieter“, „Anbieter“ oder „Verkäufer“–

und den in § 2 des Vertrags bezeichneten Kunden – im Folgenden „Kunde“ oder „Käufer“– geschlossen werden. Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für den Versand innerhalb Deutschlands.
§ 1 Grundlegende Bestimmungen
1.1) Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, die Sie mit uns als Anbieter (Salberie Dernbach - Einzelunternehmung) über die Internetseite https://salberie-dernbach.de schließen. Soweit nicht anders vereinbart, wird der Einbeziehung gegebenenfalls von Ihnen verwendeter eigener Bedingungen widersprochen.
1.2) Verbraucher im Sinne der nachstehenden Regelungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Unternehmer ist jede natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer selbständigen beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit handelt.
§ 2 Zustandekommen des Vertrages
2.1 Gegenstand des Vertrages sind der Verkauf von den unter dem Hauptmenü-Punkt „Shop“ verfügbaren Produkten. Dort sind im allgemeinen Aromasalben, Lehm, Seifen und diverse Lebensmittel zu finden.
2.2 Bereits mit dem Einstellen des jeweiligen Produkts auf unserer Internetseite unterbreiten wir Ihnen (dem Kunden) ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages zu den in der Artikelbeschreibung angegebenen Bedingungen.
2.3 Der Vertrag kommt über das Online-Warenkorbsystem wie folgt zustande: Die zum Kauf beabsichtigten Produkte werden in dem "Warenkorb" abgelegt in dem man auf die Schaltfläche „in den Warenkorb“ drückt. Über die entsprechende Schaltfläche in der Navigationsleiste können Sie den "Warenkorb" aufrufen und bearbeiten. Nach Aufrufen der Seite "Zur Kasse gehen" und der Eingabe der persönlichen Daten sowie der Zahlungs- und Versandbedingungen wird abschließend nochmals der Warenkorb angezeigt, nach dem man auf der Schaltfläche „Fortfahren“ gedrückt hat. Soweit Sie die Zahlungsart PayPal nutzen, werden Sie in unserem Online-Shop auf die Bestellübersichtsseite geführt und für die Beendigung der Zahlung an den Zahlungsanbieter PayPal weitergeleitet. Dort müssen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten bei PayPal anmelden und die Zahlung vornehmen. Abschließend werden Sie zurück in unseren Online-Shop auf die Bestellübersichtsseite geleitet. Vor Absenden der Bestellung haben Sie die Möglichkeit, hier den Inhalt des Warenkorbs nochmals zu überprüfen bzw. den Kauf abzubrechen. Mit dem Absenden der Bestellung über die Schaltfläche "Warenkorb zahlungspflichtig bestellen" erklären Sie (der Kunde) rechtsverbindlich die Annahme des Angebotes, wodurch der Vertrag zustande kommt. Daraufhin wird eine automatische Empfangsbestätigung an die von Ihnen hinterlegte E-Mail Adresse gesendet. Diese muss von Ihnen (dem Käufer) auf die Richtigkeit aller Angaben überprüft werden. Wurden fehlerhafte Daten eingegeben, so sind Sie (der Käufer) innerhalb 24 Stunden dazu verpflichtet Die Salberie Dernbach zu informieren. Dies kann per E-Mail und/oder telefonisch erledigt werden.
2.4 Sie können alternativ auch folgende Möglichkeiten verwenden um das Angebot von Salberie Dernbach in Anspruch zu nehmen: Übersendung einer schriftlichen Auftragsbestätigung oder einer Auftragsbestätigung in Textform (E-Mail, Brief oder Whatsapp) oder durch eine telefonische Bestellung. Hierbei kann es vorkommen, dass der ausgewählte Artikel bereits vergriffen ist, bevor uns Ihre alternative Bestellung erreicht hat. Sie haben keinen Anspruch auf Entschädigung für einen eventuellen Ausverkauf. Die telefonische Bestellung muss innerhalb der angegebenen Geschäftszeiten getätigt werden. Von Montag bis Donnerstag zwischen 09-17 Uhr und Freitag von 09-12:30.
2.5 Die Abwicklung der Bestellung und Übermittlung aller im Zusammenhang mit dem Vertragsschluss erforderlichen Informationen erfolgt per E-Mail zum Teil automatisiert. Sie haben deshalb sicherzustellen, dass die von Ihnen bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse zutreffend ist, der Empfang der E-Mails technisch sichergestellt und insbesondere nicht durch SPAM-Filter verhindert wird.
2.6 Die zum Zeitpunkt der Bestellung geltenden allgemeinen Geschäftsbedingungen müssen vom Käufer ausgedruckt und aufbewahrt werden. In der automatisch gesendeten E-Mail, in der der Verkäufer die Bestellung bestätigt, sind die AGBs zusätzlich als Text aufgeführt.
2.7 Die Vertragssprache ist Deutsch. § 3 Eigentumsvorbehalt 3.1 Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises der Eigentum von Melanie Dernbach (Einzelunternehmerin), Alter Schlachthofweg 8, 97769 Bad Brückenau, Deutschland
  § 4 Lieferung, Warenverfügbarkeit
4.1 Von uns angegebene Lieferzeiten berechnen sich vom Zeitpunkt unserer Bestellbestätigung. Sofern für die jeweilige Ware in unserem Online-Shop keine oder keine abweichende Lieferzeit angegeben ist, beträgt sie 5-10 Tage für den Versand. Dies gilt nicht für Bestellungen mit der Bezahloption „Überweisung im Voraus“. Hier gilt der Zeitpunkt des Geldeingangs als Berechnungsgrundlage.
4.2 Es bestehen die folgenden Lieferbeschränkungen: Der Anbieter liefert nur an Kunden, die ihren gewöhnlichen Aufenthalt (Rechnungsadresse) in einem der nachfolgenden Länder haben und im selben Land eine Lieferadresse angeben können: Deutschland. Lieferungen in weitere Länder erfolgen nur nach individueller Absprache.
4.3 Die im Online-Shop angebotenen Produkte beinhalten hochsensible Naturwirkstoffe die besondere Lieferbedingungen und Haltung bedürfen. Dies gilt insbesondere für die Aromasalben. Die Öffnung einer Salbe, nachdem der Kunde sie erhalten hat, ist grundsätzlich immer von der Rücknahme ausgeschlossen. Da eine geöffnete Salbe von einer wiederholten Lieferung unbrauchbar gemacht wird. Daher bitten wir den Kunden sich vorab zu informieren welche Salbe für welchen Zweck anwendbar ist. Dafür hat die Salberie Dernbach einen speziellen Beratungskanal in Form einer Whatsapp-Gruppe. Der Eintritt ist kostenlos und kann über eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! angefordert werden. Zudem ist es für den Kunden möglich sich über E-Mail oder auch telefonisch über ein bestimmtes Produkt zu informieren.
4.4 Ist das vom Kunden in der Bestellung bezeichnete Produkt nur vorübergehend nicht verfügbar, teilt der Anbieter dem Kunden dies ebenfalls unverzüglich nach der Bestellbestätigung mit. Bei einer Lieferungsverzögerung von mehr als zwei Wochen hat der Kunde das Recht, vom Vertrag zurückzutreten. Das gesetzliche Widerrufsrecht des Kunden (siehe § 9 dieser Vertragsbedingungen) wird hiervon nicht berührt. Im Übrigen ist in diesem Fall auch der Anbieter berechtigt, sich vom Vertrag zu lösen. Hierbei wird er eventuell bereits geleistete Zahlungen des Kunden unverzüglich erstatten.
  § 5 Preise und Versandkosten
5.1 Die angezeigten Preise sind Endpreise, wenn nichts anderes vereinbart ist. Der Verkäufer ist Kleinunternehmer und weist die Umsatzsteuer aus.
5.2 Die jeweiligen Versandkosten einer Bestellung werden beim Kaufformular angegeben und werden in die Endsumme der Bestellung mit eingerechnet.
5.3 Der Versand der Ware erfolgt per Postversand DHL. Das Versandrisiko trägt der Anbieter, wenn der Kunde Verbraucher ist.
  § 6 Zahlungsmodalitäten
6.1 Der Kunde kann die Zahlung per „Paypal“ oder per „Banküberweisung im Voraus“ vornehmen.
6.2 Die Zahlung des Kaufpreises ist unmittelbar mit Vertragsschluss fällig. Ist die Fälligkeit der Zahlung nach dem Kalender bestimmt, so kommt der Kunde bereits durch Versäumung des Termins in Verzug. In diesem Fall hat der Kunde dem Anbieter Verzugszinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz zu zahlen.
6.3 Die Verpflichtung des Kunden zur Zahlung von Verzugszinsen schließt die Geltendmachung weiterer Verzugsschäden durch den Anbieter nicht aus.
6.4 Bei Zahlung per PayPal entspricht der Zahlungszeitpunkt dem Zeitpunkt der Bestellung. Bei einer Nutzung des Zahlungsdienstleisters "PayPal" erfolgt die Zahlungsabwicklung über PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg, unter Geltung der PayPal-Nutzungsbedingungen, einsehbar unter www.paypal.com. Dies setzt u. a. voraus, dass der Kunde ein PayPal-Konto eröffnet bzw. bereits über ein solches Konto verfügt.
6.5 Bei der Zahlungsmethode „Banküberweisung im Voraus“ überweist der Kunde unmittelbar den Betrag auf das Konto des Verkäufers. Dazu muss der angegebene Verwendungszweck (Vwz) angegeben werden. Der Verwendungszweck entspricht der Bestellnummer der Bestellung die in der Bestellbestätigung per E-Mail automatisch nach dem Kauf versendet wird. Überweisungsdaten Empfänger: Melanie Dernbach Bank: Postbank IBAN: DE58 1001 0010 0295 8131 33 BIC: PBNKDEFF
  § 7 Sachmängelgewährleistung
Soweit nicht nachstehend ausdrücklich anders vereinbart, gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht. Die Verjährungsfrist für Mängelansprüche beträgt bei gebrauchten Sachen ein Jahr ab Ablieferung der Ware. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen. Insbesondere haften wir nicht für Schäden, die nicht an der Ware selbst entstanden sind. Dieser Haftungsausschluss gilt jedoch nur, soweit die Schadensursache nicht auf Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit beruht oder eine Verletzung des Lebens, des Körpers oder Gesundheit vorliegt. Der Haftungsausschluss gilt auch nicht, sofern wir eine Beschaffenheits- oder Haltbarkeitsgarantie abgegeben haben (§ 434 BGB) oder einen Mangel arglistig verschwiegen haben. Sollte unsere Ware bei Übergabe an Sie erhebliche Mängel aufweisen, sind wir nach eigenem Ermessen zur Beseitigung des Mangels oder aber zur Ersatzlieferung berechtigt. Sollte wider Erwarten eine Mangelbeseitigung oder Ersatzlieferung nicht erfolgen, sind Sie berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten oder eine entsprechende Kaufpreisminderung zu verlangen.
  § 8 Haftung
8.1 Ansprüche des Kunden auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Kunden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Anbieters, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist.
8.2 Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet der Anbieter nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des Kunden aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.
8.3 Die Einschränkungen der Abs. 1 und 2 gelten auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.
8.4 Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt. Siehe: https://www.gesetze-im-internet.de/prodhaftg/BJNR021980989.html
  § 9 Widerrufsbelehrung
9.1 Verbraucher haben bei Abschluss eines Fernabsatzgeschäfts grundsätzlich ein gesetzliches Widerrufsrecht, über das der Anbieter nach Maßgabe des gesetzlichen Musters nachfolgend informiert. Die Ausnahmen vom Widerrufsrecht sind in Absatz (10) geregelt. In Absatz (11) findet sich ein Muster-Widerrufsformular. Ihr Widerrufsrecht
9.2 Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angaben von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
9.3 Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.
9.4 Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie Melanie Dernbach, Alter Schlachthofweg 8, 97769 Bad Brückenau in Deutschland mittels einer eindeutigen Erklärung (verwenden Sie bitte unser Rücksendeformular: https://salberie-dernbach.de/ruecksendung) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können auch dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
9.5 Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. Eine Mitteilung über das Rücksendeformular: https://salberie-dernbach.de/ruecksendung wird vom Anbieter als Widerruf verstanden. Folgen des Widerrufs
9.6 Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben und die in Zusammenhang mit dem widerrufenen Vertrag stehen, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
9.7 Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Ware wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
9.8 Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Die Rücksendung muss beim Anbieter angemeldet werden. Dazu kann das Rücksendungsformular (https://salberie-dernbach.de/ruecksendung) auf der Seite des Anbieters verwendet werden.
9.9 Sie, der Kunde, haben im Falle eines Widerrufs die unmittelbaren Kosten der Rücksendung zu tragen. Sie sind verpflichtet die Ware versichert an den Anbieter zurückzusenden.
9.10 Folgende Produkt-Typen sind wegen dem Gesundheitsschutzes oder der Hygiene, grundsätzlich von der Rückgabe ausgeschlossen: - Seifen - Aromasalben Des Weiteren können Produkte nicht mehr zurückgesendet werden, deren Sicherheitssiegel beschädigt wurde. Beschädigte Produkte die nicht mehr für den Wiederverkauf verwendbar sind, bezogen auf äußerliche Schäden an der Produktverpackung, können nicht retourniert werden. Wir weisen darauf hin sich vor dem Kauf gründlich zu informieren. Dafür hat die Salberie Dernbach Informationskanäle wie E-Mail, Telefon oder eine Whatsapp-Gruppe.
9.11 Ein Widerrufsrecht besteht nicht bei Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.
9.12 Über das Muster-Widerrufsformular informiert der Anbieter nach der gesetzlichen Regelung wie folgt:

Muster-Widerrufsformular Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*) _________________________________________________________
Bestellt am ___________
/erhalten am _______________
Name des/der Verbraucher(s) _________________________________
Anschrift des/der Verbraucher(s) _______________________________
Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier) ___________________________
Datum _____________________ (*)
Unzutreffendes streichen
§ 10 Gewährleistung
10.1 Es bestehen die gesetzlichen Mängelhaftungsrechte.
10.2 Als Käufer werden Sie gebeten, die gelieferte Ware bei Lieferung umgehend auf Vollständigkeit, offensichtliche Mängel und Transportschäden zu überprüfen und uns sowie dem Spediteur Beanstandungen schnellstmöglich mitzuteilen. Kommen Sie dem nicht nach, hat dies keine Auswirkung auf Ihre gesetzlichen Gewährleistungsansprüche.
§ 11 Rechtswahl, Erfüllungsort, Gerichtsstand
11.1 Es gilt deutsches Recht. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur, soweit hierdurch der durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates des gewöhnlichen Aufenthaltes des Verbrauchers gewährte Schutz nicht entzogen wird (Günstigkeitsprinzip).
11.2 Erfüllungsort für alle Leistungen aus den mit uns bestehenden Geschäftsbeziehungen sowie Gerichtsstand ist unser Sitz, soweit Sie nicht Verbraucher, sondern Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen sind. Dasselbe gilt, wenn Sie keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder der EU haben oder der Wohnsitz oder gewöhnliche Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist. Die Befugnis, auch das Gericht an einem anderen gesetzlichen Gerichtsstand anzurufen, bleibt hiervon unberührt.
11.3 Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts finden ausdrücklich keine Anwendung.
§ 12 Aktionsgutscheine und Rabattcodes
12.1 Aktionsgutscheine oder Rabattcodes (Gutscheine oder Codes, die Sie nicht käuflich erwerben können, sondern die wir im Rahmen von Werbekampagnen mit einer bestimmten Gültigkeitsdauer ausgeben) sind nur für den angegebenen Online-Shop, nur im angegebenen Zeitraum gültig und nur einmal im Rahmen eines Bestellvorgangs einlösbar.
12.2 Aktionsgutscheine können an einen Mindestbestellwert gebunden sein. Einzelne Artikel oder Artikelgruppen können von der Aktion ausgeschlossen sein.
12.3 Der Warenwert muss mindestens dem Betrag des Aktionsgutscheins / Rabattcodes entsprechen. Sollte ein Restguthaben nach dem Einlösen des Gutscheins vorhanden sein, so kann der Restwert nur innerhalb einer neuen Warenbestellung eingelöst werden.
12.4 Aktionsgutscheine / Rabattcodes können nur vor Abschluss des Bestellvorgangs eingelöst werden. Eine nachträgliche Verrechnung ist nicht möglich. Das Guthaben eines Aktionsgutscheins / Rabattcodes wird weder in Bargeld ausgezahlt noch verzinst.
12.5 Aktionsgutscheine / Rabattcodes können nicht auf Dritte übertragen werden, ebenso ist die Kombination mehrere Aktionsgutscheine / Rabattcodes miteinander nicht möglich.
12.6 Reicht das Guthaben eines Aktionsgutscheins / Rabattcodes für die Bestellung nicht aus, kann die Differenz mit den angebotenen Zahlungsmöglichkeiten ausgeglichen werden.
12.7 Ein Aktionsgutschein / Rabattcode wird nicht erstattet, wenn Ware ganz oder teilweise retourniert wird, sofern der Aktionsgutschein / Rabattcode im Rahmen einer Werbeaktion ausgegeben und dafür keine Gegenleistung erbracht wurde.
12.8 Sollten Sie bei Ihrem Kauf einen Aktionsgutschein / Rabattcode benutzt haben, so behalten wir uns vor, Ihnen den ursprünglichen Preis der Ware, die Sie behalten, zu berechnen, falls – aufgrund Ihres Widerrufs – der Gesamtwert der Bestellung unter den jeweiligen Wert des Aktionsgutscheines / Rabattcodes fällt.
§ 13 Informationen zur Online-Streitbeilegung
13.1 Die EU-Kommission hat eine Internetplattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten geschaffen. Die Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertraglicher Verpflichtungen, die aus Online-Kaufverträgen erwachsen. Nähere Informationen sind unter dem folgenden Link verfügbar: http://ec.europa.eu/consumers/odr. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir weder bereit noch verpflichtet.
§ 14 Schlussbestimmungen
14.1 Auf Verträge zwischen dem Anbieter und dem Kunden findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung.
14.2 Der Vertrag bleibt auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Punkte in seinen übrigen Teilen verbindlich. Anstelle der unwirksamen Punkte treten, soweit vorhanden, die gesetzlichen Vorschriften. Soweit dies für eine Vertragspartei eine unzumutbare Härte darstellen würde, wird der Vertrag jedoch im Ganzen unwirksam.